Coboc – puristisches Design

Wie unsere Elektroräder aussehen sollen, stand von Anfang an fest: schlank, puristisch und mit dem geradlinigen Rahmendesign eines Singlespeed-Bikes“, sagt Coboc-Gründer und Geschäftsführer Pius Warken.

Es war eigentlich zu kalt für einen Ride am Mannheimer Hafen. Doch diese Frau hat ihren eigenen Willen.Ariel Cohan aus Massachusetts, als Tänzerin „always in motion“, spielte ihren federleichten Tanz mit dem Coboc Seven Villete.
Es war eigentlich zu kalt für einen Ride am Mannheimer Hafen. Doch diese Frau hat ihren eigenen Willen.Ariel Cohan aus Massachusetts, als Tänzerin „always in motion“, spielte ihren federleichten Tanz mit dem Coboc Seven Villete.

In akribischer Entwicklungsarbeit schufen die Heidelberger innerhalb von fünf Jahren Elektroräder mit einem eigenen, kaum sichtbaren Antriebssystem. Der Akku ist nahezu unsichtbar im Unterrohr versteckt. Mit durchschnittlich 15 kg zählen die Bikes derzeit zu den leichtesten Elektrofahrrädern. Das und die nahtlose Antriebsintegration brachten nicht nur zwei Eurobike Gold Awards ein, sondern ermöglichten auch den virtuosen Aufstieg der Heidelberger E-Bike-Avantgardisten – symbolisiert durch die betörenden PowerWomen-Bilder.

Das Damenmodell Seven Villette (neu 2020: Seven Kanda), nach dem Pariser Stadtviertel benannt, sieht demnach entsprechend chic aus. Wie alle Bikes verfügt auch Villette über eine Sensortechnik und synchronisiert die eigene Muskelkraft mit dem Antrieb. Eine Schaltung ist daher schlicht überflüssig. Dank der eigenen App (iOS und Android) werden alle Bikes zu voll vernetzten Smart-Bikes. Diese bieten ein vollwertiges Navi mit Routentracking und Höhenprofil, informieren über aktuelle Geschwindigkeit, Akkustand und –reichweite inklusive Berücksichtigung der Topographie und eine Lichtsteuerung.

  • Coboc-SEVEN-Villette
  • Coboc-SEVEN-Villette
  • Coboc-SEVEN-Villette
  • Coboc-SEVEN-Villette
  • Coboc-SEVEN-Villette

ONE BERLIN

„Die Zeit der dicken Eier ist vorbei“ – meint Schauspieler Jürgen Vogel in seiner typisch direkten Art und meint damit die Zeit, als dicke Autos noch als Statussymbol galten. Sein breites Grinsen, mit dem er von seiner Testfahrt zurückkehrte, ist nicht nur typisch für ihn, sondern beschreibt generell das erste Coboc Fahrerlebnis. Und sympathisch waren sich beide Seiten, so dass die Heidelberger Jürgen Vogel mit einer eigenen Edition huldigen. 

Inspiriert vom Namen des Schauspielers und den blitzschnellen und zielsicheren Eigenschaften eines Falken, entstand die Stadtfalke-Edition. Die pfeilförmige Silhouette des Falken findet sich im Design wieder, der übrigens in lebender Form auf 320 Sachen im Sturzflug kommen kann. 

  • Stadtfalke edition mit Schauspieler Jürgen Vogel
  • Stadtfalke edition mit Schauspieler Jürgen Vogel
  • Coboc Seven Villete Details
  • Seven Villete Details
  • Seven Villete im Alltagseinsatz

www.coboc.biz

COBOC, Kurfürsten-Anlage 58, 69115 Heidelberg, Deutschland

Words: RED./DANIEL CHARDON

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: