Ruhe am Koi-Teich

Parchotel Kaltern

Das süße Leben am See

Am Kalterersee, dem wärmsten Gewässer in den Alpen, liegt das Parc Hotel am See. Mit seinem paradiesischen Garten, den betörenden Gerüchen und der Stille der Berge lässt es sich hier bestens entschleunigen, entspannen und aufleben. 

Hotelansicht Parchotel
Hotelansicht Parchotel

Wasser gilt in der Vier-Elemente-Lehre als sanftes Element, als nachgiebig, behaglich und weich. Es umschmeichelt, umhüllt, ist immer in Bewegung – mal mehr, mal weniger. Es kann auch tosen und wüten und klirrend kalt sein, aber hier, im Kalterer See, ist es das keineswegs. Der Name trügt, denn der Kalterersee ist nicht nur der größte natürliche Badesee Südtirols (rund 7,5 Kilometer führen um den See herum), sondern auch der wärmste Alpensee. Auf 28 Grad kommt das weiche, wohlige Wasser mithin im Sommer. Nicht nur Kinder können Stunden darin verbringen.

Das Wasser des Kalterer Sees ist süß; es hinterlässt kein Salz auf der Haut wie das Meer es tut. Das Klima, das dort herrscht, ist dennoch mediterran. Die herrlichsten Blumen und Pflanzen wachsen in der Region. Ihre Düfte und Farben betören die Sinne. Kein Wunder, dass das Parc Hotel am See, ein Viersternhaus, sich hier niedergelassen hat. Allein der Blick auf das stille Wasser beruhigt das Gemüt, während die Berge und die Natur rundherum angenehm anregen: „Mittelmeerambiente trifft imposante Bergkulisse“, liest man auf der Website. Ähnlich verhält es sich auch auf den Tellern, denn dort vereinen sich rustikale Bauernküche und leichte, mediterrane Kost zu harmonischen Kreationen. In Begleitung von Weinen aus der Region. Auch Trauben wachsen gerne in einem Klima wie diesem. 

Apropos mediterran. Die Gerüche des Mittelmeers sind im 4.000 m2 großen, weitläufigen, prächtigen Hotelpark präsent. Eine Oase mit Infinity Pool, Sonnenterrasse am Koi-Teich und Blick aufs süße Wasser. Auch die Zimmer des Hotels zeigen alle auf den See, der im Sommer zum Tretbootfahren, Stand Up Paddeln oder Füße-ins-Wasser-Halten einlädt. Das ist für Hotelgäste auch am privaten Badestrand möglich. Und wenn mal ein kräftiger Sommerregen vom Himmel prasselt, gibt es immer noch den Wellness-und Spabereich im Haus, wo Ayurveda-Behandlungen, Massagen, Saunen, Fitnessgeräte & Co. warten. Oder der Indoor-Pool, dessen Wasser genauso warm und wohlig ist wie jenes im See vor dem Haus. 

www.parchotel.info

39052 Kaltern am See | Südtirol | Italy

Martha Miklin
Martha Miklin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: