MOHR Life Resort. Das Haus der Superlative.

18 Zimmerkategorien, drei neue Penthouses, ein zusätzlicher 800m2 großer Spa-Bereich und 330m2 allein für die körperliche Fitness: Das MOHR Life Resort im Tiroler Lermoos ist ein Haus der Superlative, das sich stets weiterentwickelt.

Lermoos ist ein kleiner Ort in Tirol. Omnipräsent ist hier die Zugspitze, von der man manchmal auch den Gipfel zu sehen bekommt, der sich auf fast 3.000 Höhenmetern oft hinter Wolken verbirgt. Es ist der höchste Berg Deutschlands, der von Lermoos aus in all seiner Pracht sichtbar ist.

In Lermoos, da lässt es sich gut urlauben, sommers und vor allem auch winters: Da gibt es das Skigebiet Grubigstein, Langlaufloipen, Schneeschuhwanderrouten und vereiste Seen, auf denen man eislaufen kann. Es gibt den Blindsee, einen der schönsten Bergseen Tirols, in dem AbenteurerInnen unter das Eis tauchen können, wenn er zugefroren ist. Und es gibt ein besonderes Hotel: Das MOHR Life Resort.

MOHR Life Resort: über die Lust an der Veränderung.

Was am MOHR Life Resort besonders auffällt, ist der stetige Wandel, der dort spürbar ist. 1806 wurde das Grundhaus gebaut, 200 Jahre später hat Familie Künstner-Mantl es generalsaniert – sehr modern ist es nun, aber auch natürlich, mit viel Stein und Holz und Wasser. Seit 2006 kommt sukzessive immer etwas Neues dazu, im 4 Sterne Superior Hotel. Der neuste Coup sind drei jeweils über 100m2 große Penthouses mit eigenen Terrassen und Whirlpools im neuen Gebäude MOHR Backstage. Man denkt hier in Superlativen. Vielleicht spielt die ständige Präsenz der Zugspitze dabei eine Rolle?

Fühlen, nicht denken.

Der Blick auf den höchsten Berg Deutschlands und der umliegenden Berge ist immer mit dabei. Auch vom 2‘500 m2 grossen Spa-Bereich aus lässt er sich bewundern. Dazu kam das 800 m2 umfassende „MOHR escape“. Der weitläufige SPA-Bereich des Mohr Life Resort bietet neben Sauna, Pool und Ruheräumen auch einen Outdoor-Infinitypool mit Licht- und Klangelementen, die man bei frischer Bergluft wirken lassen kann. „Es bietet Gästen ein nahezu archaisches Raumerlebnis und verkörpert den Wellness-Urgedanken: Entspannung durch elementares Fühlen,“ so der Hotelier und Inhaber Klaus Mantl.

2018 wurde das Refugium eröffnet. Zur Feier des Tages trat der Sänger Xavier Naidoo auf – als Bühne diente das Dach des Spas. Auch neu seit 2020 ist der Fitnessbereich „MOHR Intensity“, ausgestattet mit den modernsten Fitnessgeräten, auf denen man sich – wie könnte es anders sein – mit Blick auf die Zugspitze austoben kann.

www.mohr-life-resort.at
Hotel MOHR life resort
6631 Lermoos | Tirol | Austria

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: